In alten Schriften heißt es:

„Wer Tai Chi übt,
wird geschmeidig wie ein Kind,
gesund wie ein Holzfäller
und gelassen wie ein Weiser.“

In alten Schriften heißt es:

„Wer Tai Chi übt,
wird geschmeidig wie ein Kind,
gesund wie ein Holzfäller
und gelassen wie ein Weiser.“

Aktuelles

Heute, 21.03.20 Tag und Nachtgleiche > Frühlingsanfang / Ein Abend (fast) in Stille…

Liebe Tai Chi Freundinnen und Freunde,

der für kommenden Montag, 23.3., angesetzte gemeinsame ‑„Abend (fast) in Stille“ in der Feldstr. 103 zum Abschluss des Tai Chi Winterquartals muss leider aus den bekannten präventiven Gründen vor einer Coronavirus-Ansteckung entfallen!
Ich möchte euch alternativ auf zwei Termine / Zeiten zum „Stillen Sitzen“ aufmerksam machen und euch einladen, gemeinsam, aber jeder bei sich zu Hause, zur gleichen Zeit in die Stille-Übung „Den Geist verjüngen“ einzutauchen.
Ich werde heute, am 21.3., um 21:00 Uhr und am Montag, den 23.3., um 19:30 Uhr jeweils für 25 Minuten Stilles Sitzen üben.

Das Tai Chi Frühlingsquartal startet am 20. April 2020. Bis dahin ist noch etwas Zeit und ich hoffe, dass das soziale Leben dann wieder etwas Fahrt aufnehmen kann.

Ich wünsche euch schöne Ostertage, gebt Acht auf euch und eure Nächsten und bleibt gesund! 

Herzliche Grüße
Dietmar Jansohn